Schulbegleitung Inhalte

Schulbegleitung und Hortintegration

Die Schulbegleitung und Hortintegration kann für Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter beantragt werden. Voraussetzung ist, dass diese aufgrund einer seelischen Störung in der Teilhabe beeinträchtigt sind oder eine Beeinträchtigung zu erwarten ist.

Wann erhalte ich eine Schulbegleitung?

Voraussetzung ist eine Diagnose nach ICD 10 und/oder die Feststellung einer Behinderung bzw. Mehrfachbehinderung (§ 2 Abs.1 SGB IX) durch einen Facharzt oder Kinder- und Jugendpsychotherapeut.In einigen Fällen kann die Bewilligungsbehörde (Jugendamt) weitere Unterlagen von der Schule oder dem Hort anfordern. Letzlich erfolgt die Feststellung der Beeinträchtigung der Teilhabe durch das örtliche Jugendamt.

Was leistet die Schulbegleitung?

  • gibt die erforderliche Unterstützung im sozialen, emotionalen und kommunikativen Bereich
  • gewährleistet die Teilnahme am Unterricht und an den üblichen schulischen Aktivitäten
  • bietet angemessene Hilfe zur Bewältigung des Schulalltags
  • Förderung der Integration in die Klassengemeinschaft
  • leistet Hilfestellung bei der Begegnung mit Mitschülern
  • beugt Krisen vor bzw. begleitet in Krisensituationen
  • arbeitet eng mit den begleitenden Hilfen zusammen
  • soll den Schüler soweit wie möglich vom Integrationshelfer unabhängig machen

Die Kinderinsel hat sich besonders darauf spezialisiert, bei Teilleistungsschwächen in Kombination mit begleitenden Therapien zu fördern und zu begleiten. Wir stimmen diesbezüglich unsere Tätigkeiten bei der Begleitung mit allen Beteiligten regelmäßig ab.

Sie möchten mehr erfahren oder eine Schulbegleitung beantragen? Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder rufen Sie Herrn Mathias Stempell einfach an (03741 - 40 66 29).

 

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location


Spendenkonto     IBAN: DE02 8705 8000 3000 0139 37     BIC: WELADED1PLX     Sparkasse Vogtland